Ausstellung: 4x11 Jahre Karneval am Hahn

Die erste Gastausstellung in unserem Dorfmuseum war die bunteste und fröhlichste Ausstellung, die unser Dorfmuseum bisher beherbergte. Vom 11.01. bis 15.03.2009 präsentierte die Karnevalsgemeinschaft 1965 Holzhausen/Hahn e.V. anlässlich ihres 44-jährigen Vereinsjubiläums ihre Ausstellung '4 x 11 Jahre Karneval am Hahn'. Holzhausen mit seinem Gebirge, dem 'Hahn', ist schließlich eine karnevalistische Hochburg, mit allem, was dazu gehört, auch mit großem Rosenmontagszug. Wie in so vielen Bereichen machen auch im Karneval die Menschen unser kleines Dorf ganz groß! Vielseitig und ansprechend, kompetent und mit viel Liebe zum Detail zeigte die KGH einen Querschnitt aus der langen Vereinsgeschichte, von der ersten Stunde bis zur laufenden Session. Mit vielen Stücken von und aus 'Holzhäuser Narrenstunden', altes und neues, chronologisch umfassend, garniert mit vielen Fotos, setzte diese Ausstellung unseren KuG-Erfolg lückenlos fort. "Gelungen, sehenswert und schön …!" Die Erinnerung an manch schöne Stunde lebte unter den Besuchern auf, ob als aktiver oder zuschauender 'Narr'. Über den großen Besucheransturm freuten sich die Verantwortlichen sehr. Diese lag ausschließlich in 'damenhaften' Händen, mit einem handwerklich geschickten männlichen Begleiter! Ungezählte Stunden der Vorbereitung wurden durch Sie, liebe Gäste, belohnt. Dafür an dieser Stelle herzlichen Dank - weltweit - auch von uns!
Zu der gelungenen Ausstellung gratulieren wir KuG'ler den Mitgliedern der Karnevalsgemeinschaft herzlich. Während eines so umfangreichen Veranstaltungsmarathons noch eine solche Ausstellung zu gestalten … 'Hut ab' … Es war eine tolle, spaßige und angenehme Zeit mit Euch. Als 'Aussteller' heißen wir Euch jederzeit gern wieder im Dorfmuseum willkommen. Euch und uns wünschen wir noch viele schöne gemeinsame Stunden mit und ohne 'Gickelhahn Helau'!

Bildergalerie

Kultur und Geschichte Holzhausen / Hahn

Nächster Termin:

05.04.2020, ABGESAGT
Jahreshauptversammlung
Dorfmuseum Holzhausen

Aufräumen?

An dieser Stelle noch eine Bitte an alle, die Aufräumaktionen planen. Denkt doch mal an uns. Wir können für unser Dorfmuseum noch viele Dinge des täglichen Lebens von 'früher' gebrauchen - aus allen Bereichen.